Skip to content

This and that: Botany

30. Mai 2013

P1650462

Derzeit sieht unser Lerntag so aus: Am Vormittag kümmern wir uns um die Vorbereitung für die sechs schriftlichen Prüfungsarbeiten, am Nachmittag schauen wir uns gemeinsam die Sachbereiche durch: wir blättern in Sandros Unterlagen, ich stelle ihm ein paar Fragen, wir nehmen uns entsprechende Materialien noch einmal vor.
Mit dem Photosynthese-Modell ließ ich mir von ihm z. B. nochmal die Formel der Photosynthese erklären.

Al momento le nostre giornate sono organizzate cosí: Di mattina ci occupiamo della preparazione dei sei esami scritti, nel pomeriggio ripetiamo un po‘ alla volta le diverse aree tematiche: riguardiamo ció che abbiamo fatto in passato, faccio qualche domanda ecc.
Ad esempio in base al modello della foglia mi sono fatta rispiegare la formula della fotosintesi.

P1650463

Die Pflanze erhält Wasser, Kohlenstoffdioxid (Kärtchen in den Umschlag „IN“ einlegen) und Licht (Lampe anknipsen!)…

La pianta riceve acqua, anidride carbonica (inserire le cards nella busta IN) e luce (accendere lampadina!)…

P1650464

… und bildet damit Zucker und Sauerstoff (dem Umschlag „OUT“ auf der Rückseite zu entnehmen).
Jetzt erinnert sich Sandro auch wieder ans Photosynthesis Formula Game. Auch die Bilder von früher im Blog anzugucken, ist eine Art Wiederholung! :)

… e cosí la pianta produce carboidrati ed emette ossigeno (da togliere dalla busta OUT sul retro).
Ora Sandro ricorda anche il Photosynthesis Formula Game. È sempre divertente riguardare le vecchie foto sul blog, anche questo é un metodo per ripassare! :)

P1650466

Ooooh, in Sandros Botanik-Mappe findest sich auch das (uralte) Pflanzenreich-Lapbook! Das war das allererste Lapbook überhaupt. Was für Erinnerungen! :)

Ritroviamo anche il (vecchissimo ormai) lapbook sul regno delle piante! Se ricordo bene era il primo lapbook in assoluto. Che ricordi! :)

P1650467
P1650469

Lang ist’s her!
È proprio passato tanto tempo da allora!

P1650470

Auch die Poster des früheren Projekts „Pflanze des Monats“ sind in der Botanik-Mappe enthalten.
Wie ich bereits einmal erklärte, fangen wir nicht in jedem Schuljahr ein neues Heft für jedes Fach an, sondern sammeln die jeweiligen Unterlagen in dicken Ordnern, so dass immer alles thematisch beisammen bleibt.

Nel raccoglitore ci sono anche tutti i poster del progetto di anni fa, „La pianta del mese„.
Come avevo giá spiegato in passato, non abbiamo iniziato ogni anno un nuovo quaderno per ogni materia, ma invece teniamo insieme le cose a seconda della tematica (qui: botanica), da quando abbiamo iniziato con l’homeschooling.

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 30. Mai 2013 13:01

    Interessantissimo!! Ogni volta che ti leggo rimango sempre a bocca aperta, incantata come una bambina. Quanto mi piace il vostro metodo di studio! Mi interessa moltissimo poi l’argomento botanica che vorrei approfondir sotto forma di gioco con Aj questa estate abbinandolo alle gite tra boschi e parchi. Sarai una fonte superpreziosa per noi!
    Grazie cara.
    Un abbraccio

    • Sybille permalink*
      31. Mai 2013 05:33

      Buon divertimento! Spero di vedere le vostre avventure sulla botanica nel tuo blog. Ciao! :)

  2. 30. Mai 2013 15:03

    Hey, das In-Out-Blatt find ich genial! Mir werden diese orginellen Lern-Posts zur eigenen Wissensauffrischung fehlen. ;-) Weiterhin viel Erfolg und Energie bei Wiederholen, Martina :-)

    • Sybille permalink*
      31. Mai 2013 05:33

      Ja, diese Idee ist genial. Stammt von der genialen Ellen McHenry, die noch viele solcher Ideen auf Lager hat.

  3. 30. Mai 2013 18:12

    Da kann ich mich Martina nur anschliessen! Ich lerne so viel bei dir…
    Toll, so viele selbstgemachte Erinnerungen zu haben. Werdet ihr alles behalten?
    Ganz liebi grüäss, anja

    • Sybille permalink*
      31. Mai 2013 05:32

      So ganz genau werde ich es erst beim Aufräumen/Wegräumen entscheiden. Großes Sommerprojekt :)

  4. 31. Mai 2013 10:20

    Ich finde es so schön, mit welcher Kreativität Ihr die Inhalte immer veranschaulicht. So kann man es sich wirklich lange merken.
    Alles Liebe, Katharina

  5. 31. Mai 2013 17:21

    Your lapbooks are always so beautiful. We are studying botany this summer.

  6. 31. Mai 2013 19:06

    … und ich sauge alles auf, was da steht und träume ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s