Skip to content

Glühlampologie – Lampadinologia

8. Mai 2013

P1640662

Im Rahmen des Prüfungsprojekts „EU-Jahr der Bürgerinnen und Bürger 2013“ befassen wir uns mit einem Beispiel von umstrittenen EU-Verordnungen, die über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger hinweg beschlossen wurden: die Glühlampen-Verordnung.
Eine kleine technische Einführung in die Unterschiede zwischen Glühlampe, Energiesparlampe, Halogen – von Mr K.

All’interno della tesina per l’esame „2013 anno europeo dei cittadini“ ci siamo anche occupati con un esempio di regolamentazione UE che é stata fatta passando sopra le teste dei cittadini: é la faccenda dell’abolizione delle lampadine a incandescenza che favorisce l’uso delle (giustamente criticate) lampadine a basso consumo.
Per iniziare, un’introduzione tecnica nelle differenze fra i tipi di lampadine, da parte di Mr K.

P1640643

Infos fürs Lapbook

informazioni per il lapbook

P1640642

Deckblatt im Keith-Haring-Stil.
Wer’s nicht erkennen kann: Hund und Baby nähern sich neugierig einer geplatzten Energiesparlampe und setzen sich dem giftigen Quecksilber (Hg) aus – kreisch!

Copertina in stile Keith Haring: Cane e baby si avvicinano curiosi ad una lampadina a basso consumo rotta e si espongono al mercurio (Hg) che ne esce – aaaaargh!

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 9. Mai 2013 18:56

    Ein geniales Deckblatt!! Als ich zum ersten Mal gehört hab, dass die Energiesparlampen Quecksilber enthalten, hab ich mir nur auf den Kopf gegriffen. Vor ein paar Jahren waren die großen Fieberthermometer-Rückholaktionen. Also mir ist schon öfter eine Glühbirne zerbrochen als ein Thermometer. *seufz*
    Alles Liebe, Martina :-)

    • Sybille permalink*
      10. Mai 2013 06:28

      Ich finde diese Sache ganz schrecklich, denn die meisten Leute werfen die Dinger ja in den gewöhnlichen Müll – nicht in den Sondermüll; es hat da ja kaum Aufklärung gegeben, nur die Verbraucherzentrale versucht immer wieder, die Menschen auf die Quecksilberproblematik aufmerksam zu machen…

  2. 10. Mai 2013 11:19

    Ich finde das auch eine Katastrophe! Ich kann es immer noch kaum glauben – abstruse Welt!
    Das Deckblatt finde ich übrigens auch toll, trotz düsterem Thema…
    Ganz liebi grüäss, anja

  3. 10. Mai 2013 21:19

    Ciao Sybille, noi siamo all’inizio del nostro percorso da Homeschooler. Il nostro bimbo più grande (di tre) ha appena compiuto 6 anni e a Settembre non andrà a scuola. Il tuo blog è di grande ispirazione, sia per i contenuti, ma anche per l’atmosfera di grande tranquillità che traspare. Grazie

    • Sybille permalink*
      12. Mai 2013 13:26

      Grazie per il gentile commento. Vi faccio tanti auguri per un rilassato e piacevole homeschooling!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s