Skip to content

April

2. April 2013

P1630830

Zuerst vom Schnee zerdrückt, dann vom Regen überschwemmt: die Pulsatillas lassen sich aber nicht unterkriegen und glauben fest daran, dass bald sonnige Tage kommen werden! :)

Prima schiacciati dalla neve, poi inondati dalla pioggia: ma i fiori di Pulsatilla non si dánno per vinti e continuano ad avere fiducia nell’arrivo delle giornate di sole! :)


P1630829
P1630827

Mit April beginnt für uns der „Beginn des Endspurts„: knapp etwas mehr als zwei Monate fehlen nur noch bis zu Sandros Mittelschul-Abschlussprüfung!
Dementsprechend verläuft jetzt auch unser Unterricht, der vor allem in den Hauptfächern (also in den drei Sprachen und Mathematik) mehr und mehr auf Festigung und Wiederholung ausgelegt ist.
Sandro muss sich jetzt auch langsam um sein „Prüfungsthema“ kümmern: bei der mündlichen Prüfung soll ein fächerübergreifendes Thema vorgestellt werden. Mehr dazu demnächst.

Con aprile per noi inizia „l’inizio dello sprint finale„: mancano solo poco piú di due mesi all‘esame statale di terza media!
In questo senso anche le nostre lezioni, soprattutto nelle materie principali (le tre lingue e matematica) sono incentrate sempre di piú sull’approfondimento e sulla ripetizione.
Sandro dovrá anche occuparsi della „tesina“ da portare all’esame orale, dunque preparare un argomento da presentare in modo multidisciplinare. Su questo vi aggiorneró prossimamente.

Advertisements
18 Kommentare leave one →
  1. 2. April 2013 09:05

    Ciao cara!
    Dovremo prendere esempio da questo fiorellino apparentemente fragile per affrontare la vita!
    Anch’io seguo due ragazzine di terza media, con una stiamo già preparando la tesina e con l’altra invece faremo un prova, già concordata con i professori, perchè ha dei problemi di timidezza e così si è deciso di fare una „simulazione“ insieme a tutti gli insegnanti per vedere come affrontare questo scoglio… speriamo bene!
    Vi auguro buon lavoro,
    Amalia

    • Sybille permalink*
      3. April 2013 05:50

      Bella questa cosa di poter fare una prova! Noi siamo in attesa della comunicazione per sapere a quale classe Sandro verrá „aggiunto“ nel momento dell’esame, cosí poi potremo fare un incontro con gli insegnanti di quella classe, per almeno aversi visti una volta, prima dell’esame. Ma credo che questo non succederá prima di fine mese.
      Tanti auguri per il prezioso lavoro che stai facendo con queste ragazze!!
      ciao
      Sybille

  2. 2. April 2013 09:27

    ganz schön zäh die Pulsatilla! Alles gute für die Abschlussprüfung, aber ich denke Sandro lässt sich ebenso wenig unterkriegen wie die Pulsatilla oder? ;)
    alles liebe!
    sarah

    • Sybille permalink*
      3. April 2013 05:49

      vielen Dank! Sandro ist da sehr entspannt, ich hingegen werde langsam ein bißchen hibbelig… ;)

  3. 2. April 2013 12:29

    Auguri in ritardo!… eravamo via. Ma purtroppo con noi è venuto anche un virus intestinale, non è stata una gran pasqua purtroppo. ciao!

    • Sybille permalink*
      3. April 2013 05:48

      Oh, mi dispiace! Spero che nel frattempo vi siate ripresi e che ora potrete godervi un buon inizio di primavera!

  4. 2. April 2013 17:27

    So wunderschön fotografiert! Pulsatilla (homöopathisch) hat mich bei der ersten Geburt vor schulmedizinischen Eingriffen (jetzt wollte ich schon „Angriffen“ schreiben, tsts) bewahrt und liegt mir seither sehr am Herzen. Alles, alles Gute für die bevorstehenden intensiven Wochen. Alles Liebe, Katharina

  5. 2. April 2013 19:24

    Oh ja, Pulsatilla… Bei uns ist es homöopathisch das „Wundermittel“ bei der Schnupfnase der Kleinen und fängt auch gleich die entsprechenden Launen auf.
    Viel Energie und Erfolg für den Endspurt, alles Liebe, Martina :-)

    • Sybille permalink*
      3. April 2013 05:47

      Ich lieeeeebe diese Blume, sie hat eine ganz eigene Schönheit und Grazie!
      Vielen Dank für die lieben Wünsche, jeder gedrückte Daumen hilft uns ganz bestimmt :)

  6. 3. April 2013 18:34

    Die Pulsatillas sind so schön!
    Alles Gute für den Endspurt! Ich freue mich auf den Bericht über das fächerübergreifende Thema. Hier muss man auch in der 8. oder 9. Klasse eine grössere selbständige Arbeit durchführen.

    • 3. April 2013 18:43

      hab ich gar nicht gewusst….. also in der 2. oder 3. Sek? Was da alles auf einen zukommt, aber es ist ja immer spannend und lehrreich, eine eigenen Arbeit zu verfassen.

      • Sybille permalink*
        4. April 2013 04:44

        Das italienische und somit auch das Südtiroler Schulsystem sieht 5 Jahre Grundschule vor und danach 3 Jahre Mittelschule, diese wird mit einer staatlichen Abschlussprüfung abgeschlossen, auf die Sandro sich nun auch vorbereitet. Früher gab es auch nach den ersten fünf Jahren eine Prüfung, die wird jetzt nur für Homeschooler gemacht, um festzustellen, ob sie die Kompetenzen erreicht haben, um offiziell „Mittelschüler“ zu sein. Das hatte ganz gut geklappt, vor drei Jahren, deshalb sieht Sandro auch dieser Prüfung gelassen entgegen.
        Das mit der eigenen Arbeit ist toll, wenn es auch doch eine Herausforderung ist, alle Fächer unterzubringen, z. B. Sport und Musik und Technik und Kunst und Bio, puh… ;) und es sollte ja immer auch eine logische inhaltliche Verbindung da sein.

      • 7. April 2013 18:59

        Das kommt wohl ganz auf den Kanton an, wie immer :))

    • Sybille permalink*
      4. April 2013 04:49

      Macht ihr das dann auch, als Homeschooler, die Facharbeit?

      • 7. April 2013 18:57

        Ja, wir werden es machen. Es ist wohl obligatorisch. Aber wir finden es ist auch eine tolle Gelegenheit.

  7. 3. April 2013 18:42

    dann heisst das also, dass das dein letztes Homeschooljahr ist? Unglaublich! Wird dir nachher nicht etwas fehlen? Aber du hast die Zeit mit den Jungs super genützt, das werdet ihr alle sicher nie bereuen!

    • Sybille permalink*
      4. April 2013 04:48

      Ja, genau… also noch drei Monate! Waaah, ich kann’s eigentlich gar nicht glauben! *kreisch* Das wird eine große Umstellung, aber ich freue mich auch darauf, da ich vielleicht doch mehr Zeit für andere Dinge haben werden, z. B. Marmelade kochen, ein Buch über Homeschooling schreiben, aufräumen (mal so „richtig“, verstehst du? nach 5 Jahren Schule sieht’s hier aus…), und es hat auch ein Mädchen angefragt, die vielleicht von mir nächstes Schuljahr begleitet werden möchte, um ebenfalls die Mittelschulprüfung als Homeschoolerin anzugehen, mal sehen. Eigentlich plane ich jetzt nicht wirklich Großes für „die Zeit danach“ sondern lasse es auf mich zukommen, da sich die besten Dinge meistens von alleine ergeben.
      Na und wer weiß ob es nicht in ein paar Jahren Enkelkinder geben wird, die auch nicht zur Schule gehen möchten, hihihi ;)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s