Skip to content

Grammar Update: Satzglieder sind Bestandteile eines Fahrrads, und das Attribut ist ein Feuerzeug in der Hand.

11. Februar 2013

P1620760

Wie für die Wortarten gibt es auch für die Satzglieder so ein Klapp-Ding als Bestimmungshilfe, bis man die vielen Fachausdrücke auswendig kann. (Das kommt dann von ganz alleine,  irgendwann muss man nicht mehr nach-klappen)

Come per l‘analisi delle parole anche per le parti della frase abbiamo costruito un aiuto da usare finché si sanno a memoria i termini tecnici. (Che succede in automatico prima o poi, a forza di usarli)

P1620759

Wir erklären uns gegenseitig den Unterschied zwischen Wortarten und Satzgliedern.
Ich: Das ist wie wenn man beim Fenster hinaussieht und dabei einmal eine Brille mit blauen, und einmal eine Brille mit roten Gläsern trägt. Man blickt zwar auf dasselbe, aber es sieht jedesmal ein bißchen anders aus.
Sandro: Das ist wie bei einem Fahrrad (Skizze). Man kann einmal nachschauen, aus welchen Materialien es besteht (Gummi, Metall, Plastik usw.), oder aus welchen Bestandteilen (Lenkstange, Pedale, Räder usw.).

Abbiamo provato a spiegare la differenza fra parola e parte della frase.
Io: È come guardare fuori dalla finestra, una volta con degli occhiali con vetri blu, un’altra volta con vetri rossi. Si vede la stessa cosa ma in due maniere diverse.
Sandro: È come una bicicletta (v. disegno). Si puó analizzare il materiale con il quale é stata costruita (gomma, metalli, plastica ecc.)  oppure quali sono i vari pezzi (telaio, sella, ruota ecc.).

P1620757

Das Attribut ist kein selbständiges Satzglied, sondern es ist immer in einem anderen enthalten.
So wie Sandros Hand hier… man glaubt, man sieht einfach eine Hand, aber… ta-daaa, Überraschung…!

Per ricordare che l’attributo non é autonomo ma sta sempre insieme ad una parte della frase:
Qui vediamo la mano di Sandro…. nasconde una sorpresa…

P1620758

… sie enthält ein Feuerzeug! Das ist das Attribut. :D
Und dieses Feuerzeug bleibt immer in der Faust, auch bei der Verschiebeprobe, genau wie das Attribut bei seinem Bezugswort bleibt.

… un accendino! Ecco, é l’attributo. :)

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. patrizia permalink
    11. Februar 2013 10:03

    ciao Sybille
    sei una fonte inesauribile di idee … grazie di condividerle con noi!!! buon carnevale Patrizia

  2. 11. Februar 2013 15:22

    Brilliant!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s