Skip to content

Sonntagsfreude

9. Dezember 2012

Lernfreude und Lernluxus.
Beim Frühstücken.
Ich: Heute machen wir nichts Besonderes, nur eher langweilige Sachen: Grammatik in Englisch, noch ein paar Übungen zu Formeln in Mathematik und so…
Er: Aber das ist doch nicht langweilig!!
:)))
Mit der Lernfreude ist es ganz verschieden: Es gibt einfach Tage, da passt alles, da hat man an allem Freude und erledigt die Dinge mit einer gewissen Leichtheit und Begeisterung. Und dann gibt es Tage, da geht gar nichts, die scheinen einfach nicht zum Lernen gemacht zu sein. Wir haben’s wirklich gut: an solchen Tagen können wir einfach entscheiden, das Lernen eben zu verschieben. Weil wir wissen, dass es viel mehr bringt, wenn wir es vielleicht lieber am nächsten Tag angehen. Das ist ein wirklicher Lernluxus – für uns beide.

Il piacere e il lusso.
A colazione.
Io: Ti dico subito che oggi faremo solo cose un po‘ noiose, niente di speciale: grammatica inglese, altri esercizi su formule di matematica ecc…
Lui: Ma non é mica noioso!!
:)))
Ci sono dei giorni dove tutto, proprio tutto, é semplice, leggero, interessante, dove tutto piace e crea piacere. E poi ci sono giorni dove non va bene niente, sono giorni che proprio non sembrano fatti per studiare. Noi siamo fortunati: in quei giorni decidiamo di lasciar perdere e di riprovarci magari il giorno dopo. Perché non serve a niente fare le cose senza motivazione vera. Questo é un vero lusso, per noi tutti e due.

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg.
„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 9. Dezember 2012 11:40

    Das ist wahrlich ein Luxus, wie schön!
    Alles Liebe und einen schönen 2. Advent, Martina :-)

  2. 9. Dezember 2012 21:12

    Es ist ein Luxus, auch wenn es doch eigentlich immer so sein sollte. Aber genug der Philosophie für heute Abend.

    • Sybille permalink*
      10. Dezember 2012 06:56

      Dass unsere HS-Tage, ähm -Monate, gezählt sind, lässt uns diesen Luxus noch mehr genießen. Guten Wochenbeginn in die Schweiz! :)

  3. 9. Dezember 2012 22:01

    E‘ un lusso davvero!!! Ed è un lusso soprattutto poter restare a casa in questi giorni di gelo intenso. Noi siamo costretti ad uscire alle 7.15, togliere il ghiaccio dalla macchina e andare in città, in mezzo al traffico, alla fretta, alla confusione, alla gente pazza…
    Voi, che la mattina vi svegliate e potete restare in pantofole, pensate a noi ogni tanto…
    Un abbraccio
    Francesca

    • Sybille permalink*
      10. Dezember 2012 06:57

      Vi auguro un buon inizio settimana, possibilmente con poco stress…
      Eh sí che ci stiamo godendo questo lusso, soprattutto perché ormai mancano solo pochi mesi alla fine della nostra avventura…
      ciao :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s