Skip to content

Priorities

17. Oktober 2012

Jeden Tag muss man Prioritäten setzen: entscheiden, an welchem Projekt man weiterarbeiten möchte, wie man den Tag beginnt, ob mit der Berechnung von Kreisbogen und Kreisausschnitt oder einer Übung zu den irregulären Formen des Simple Past…
Oder mit einer Übung zur Feinmotorik: Kastanien ritzen, bevor sie in den Ofen kommen. :)

Ogni giorno bisogna scegliere le prioritá: decidere con quale progetto proseguire, decidere come si vuole iniziare la giornata – con esercizi di calcolo di arco e settore circolare, con nuove forme irregolari del Simple Past…
O con un esercizio di fine motor skills: tagliare le castagne prima di infornarle. :)

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. 17. Oktober 2012 06:11

    Das erinnert mich an meinen Kunstunterricht, Thema Werken, Linolschnitt. Durfte nur in einem bestimmten Saal stattfinden mit Rotkreuzkasten und genauer Anleitung, wie das Messerchen zu halten sei. Trotzdem gab es häufige Schnitte mit Blut und Aufregung…..
    Das mit den Prioritäten ist so wahr; mit was beginne ich- meist sind es jetzt bei mir Traumnachspürereien!
    Gruß von Sonja

    • Sybille permalink*
      17. Oktober 2012 14:21

      Blut und Aufregung – ja, das klingt echt spannend! :)

  2. 17. Oktober 2012 06:24

    Ciao Sybille,
    qui castagne per ora ZERO!!! Gli alberi sono carichi di ricci, ma ancora non accennano a cadere. Bisognerà aspettare ancora un po‘ prima di potersi godere una buona scorpacciata di castagne abbrustolite!!!
    Intanto mi godo le tue… peccato che attraverso il PC non si sentono i profumi!!!
    Un abbraccio
    Francesca

    • Sybille permalink*
      17. Oktober 2012 14:20

      Ho sentito alla radio che quest’anno non sembra essere un buon anno per le castagne, costano OTTO Euro al chilo! Queste le aveva raccolte mio fratello durante una gita (grazie ancora!!). Buonissime! Io poi vado matta di castagne, li mangerei tutti i giorni! Vedrai che presto potrai goderteli anche tu…

  3. 17. Oktober 2012 11:57

    Offenbar haben die Kastanien gewonnen :)
    Das mit den Prioritäten ist so wahr! Ganz besonders auch in einer Zeit wie der unseren, wo es so viele Angebote gibt.

    • Sybille permalink*
      17. Oktober 2012 14:18

      Ja, die Kastanien waren unser zweites Frühstück. Als Homeschooler kann man sich solche Dinge leisten, gell!? ;))

  4. 17. Oktober 2012 12:29

    … und während man auf die Maroni (so sagen wir bei uns) wartet, kann ein bissl gerechnet werden. :-)

  5. 18. Oktober 2012 18:09

    Anche noi siamo al lavoro con le castagne!

  6. anna permalink
    22. Oktober 2012 18:26

    ahhh che buone le castagneee……..noi adoriamo i vermicelles di castagne con panna….una
    goduria!!!!!in svizzera vai nei boschi e ne prendi quante vuoi a costo zero!!!!
    bacio anna e surya

  7. 23. Oktober 2012 22:17

    :-) Super Einstellung! Ich hoffe, sie haben geschmeckt! Ganz liebi grüäss, anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s