Skip to content

After Dinner Math

3. Oktober 2012

Ach, die Jugendlichen!
Am Morgen sind sie kaum aus dem Bett zu bekommen und am Abend sind sie dann in Hochform…

Ah, gli adolescenti!
Di mattina non riesci a farli uscire dal letto e di sera ti sorprendono con la loro energia…

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 3. Oktober 2012 09:31

    Hihi, diese Anwandlungen hab ich noch immer, nur mit einem Kleinkind hat man einen erbarmungslosen Wecker. ;-)

  2. 3. Oktober 2012 09:45

    I so understand how you feel. By that time of the day, I am too tired to help out much, but it is my 15-year old’s preferred time.

    • Sybille permalink*
      3. Oktober 2012 15:18

      I also do not like the evening for teaching. But, sometimes, it happens. :)

  3. 3. Oktober 2012 10:22

    Ich kann mich soo gut erinnern! Wo ist die Zeit nur hin?

  4. 3. Oktober 2012 15:12

    John oder Sandro? So ordentlich schreibt hier niemand, besonders nicht Zahlen! Für die Schrift gebe ich eine 1, rechnen tu ich jetzt aber nicht! (Ich habe allerdings immer ordentliche Zahlen geschrieben, aber schlecht gerechnet :)).

    Meine Großen sind auch bald Nachteulen, ich habe mal irgendwo gelesen, daß einige amerikanische Schulen erlauben, daß Jugendliche eine Stunde später mit der Schule anfangen dürfen, weil sie dann besser arbeiten. Vielleicht solltest Du mal Deine beiden Söhne fragen, was sie davon halten würden :)!

    • Sybille permalink*
      3. Oktober 2012 15:24

      Sandro – aber einige Rechnungen habe ich ihm vorgeschrieben und er schreibt nur die Ergebnisse hin. Wenn du genau hinsiehst, merkst du, dass es zwei verschiedene Schriften sind. (Die Spalte ganz links auf der linken Seite ist aber ganz von ihm, da habe ich ihm die Übung diktiert). Na ja ich weiß nicht, wenn ich’s mit den Übungen meiner Nichte vergleiche, also sie schreibt wirklich ordentlich…
      Ich finde das gut, dass das manche Schulen machen, wie du schreibst! John würde das ja sofort gerne machen. Dass es so etwas hier gibt, davon hätte ich noch nichts gehört. John hat es ja eh gut weil er keinen weitern Schulweg hat, er steht meistens erst gegen 7 auf. Diejenigen, die in der Stadt zur Schule gehen, müssen oft schon um halb 7 an der Bushaltestelle stehen.
      Ich habe den „Abendunterricht“ nicht so gerne, aber manchmal geht es wirklich abends besser. :)

      • 6. Oktober 2012 04:14

        Jetzt sehe ich es! Du solltest mal Jonathans Rechenheft sehen! Er ist ein Rechenmeister, aber kein Schönschriftmeister!! Wir machen inzwischen auch einige Sachen abends (Latein, Handarbeiten, Musik, Kunst). Bei uns kommt immer Ballett dazwischen, so daß wir alles abends fertig machen müssen.

  5. mocaliana permalink
    4. Oktober 2012 09:30

    accidenti che quaderno perfetto e ordinatissimo! complimenti a Sandro! così si fa matematica!

  6. 9. Oktober 2012 21:58

    Hihi, auch ich funktioniere immer noch so, aber als Jugendliche würde ich mich dann doch nicht mehr bezeichnen ;-)
    Echt eine wunderschöne Schrift hast du und so eine saubere Heftführung *staun*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s