Skip to content

( making some music )

21. September 2012

Nach vier Jahren hat Sandro heuer beschlossen, nicht mehr mit dem Gitarre-Kurs weiterzumachen.
Da ich bemerkt habe, dass auf diese Weise das Musizieren doch zu kurz kommt (ohne vom Kurs vorgegebene Übungen), haben wir beschlossen, mindestens ein- oder zweimal pro Woche gemeinsam zu üben. Ich am Klavier und Sandro an der Gitarre. Boah, wir sind beide ziemlich verrostet, aber es macht Spaß, wenn die Melodie schließlich doch nach Melodie klingt. ;)

Dopo quattro anni Sandro ha deciso di non proseguire piú con il corso di chitarra.
Mi sono accorta che senza i „compiti“ del corso alla scuola di musica si sta davvero facendo molto meno musica a casa nostra. Cosí abbiamo deciso di metterci almeno uno o due volte la settimana a fare musica insieme, io al pianoforte e Sandro alla chitarra. Mamma mia, siamo davvero molto arruginiti, peró poi é bello quando finalmente la melodia suona come dovrebbe. ;)

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 21. September 2012 08:02

    Regelmäßig gemeinsam Musizieren, das ist wirklich etwas Schönes! Und der Rost fällt von Mal zu Mal ab. ;-) Alles Liebe und viel Musik, Martina :-)

  2. 21. September 2012 13:20

    Riesci a trasformare un impedimento in una nuova iniziativa familiare, come sempre ti ammiro!

  3. 21. September 2012 17:43

    Alles Gute und weiterhin viel Spass beim Üben! Wir üben auch immer mal wieder so zusammen, bisher haben wir es jedoch noch nicht geschafft, alle zusammen zu spielen, nur jeweils 2 zusammen.

  4. 22. September 2012 03:24

    Jetzt bin ich aber neugierig: Warum will Sandro nicht weitermachen? Frohes Musizieren!

    • Sybille permalink*
      23. September 2012 07:48

      Er hatte schon im vierten Jahr das Gefühl, nichts Großartiges mehr dazuzulernen im Kurs, was er nicht selbst lernen könnte einfach durch Üben. Ich weiß nicht, ob’s am Lehrer liegt oder am Lernstoff oder ob er am Ende doch auch einfach nicht mehr Lust hatte, es ist halt doch jedesmal ein Aufwand mit Bus fahren usw. Vielleicht ist es alles ein bißchen zusammen, jedenfalls wollte er sich nicht mehr einschreiben. Ich denke mit 4 Jahren Musikschulbesuch hat er doch eine gute Basis bekommen.

  5. 22. September 2012 16:34

    Ciao Sybille,
    non so perchè ma non riesco a mettere il tuo blog nell’elenco dei „Blog che amo“… AIUTOOOO!!!! Hai qualche suggerimento? Io comunque continuerò ad insistere finchè ci riuscirò…
    Un bacio a te e uno a Sandro.
    Francesca

    • Sybille permalink*
      23. September 2012 07:42

      Ciao Francesca, no non ho la piú pallida idea…
      Tanti auguri con il nuovo blog!

  6. Anna permalink
    26. September 2012 11:18

    Anche io da piccola facevo un corso di chitarra ma poi non ci sono più andata …adesso mi piacerebbe suonare il violino…….
    baci da Surya
    P.s vi piacerebbe se vi mandassimo un po di notizie di Pantelleria da mettere nelle “ Le cose belle di …..Pantelleria???!
    “ ciao

    • Sybille permalink*
      26. September 2012 12:53

      Ciao Surya! Allora buttati con il violino, ora…! :)
      Si molto volentieri riceviamo qualcosa da Pantelleria!! Vi faccio avere l’indirizzo, grazie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s