Skip to content

( September Friends )

4. September 2012

: Gottesanbeterin (m)
: Herbstzeitlose
: Blauäugiger Waldportier (m+w)

: mantide religiosa (m)
: colchico d’autunno
: Minois dryas (m+f) – il suo nome in tedesco significa „custode del bosco dagli occhi azzurri“ ;)

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. ivana permalink
    4. September 2012 07:35

    meravigliose queste foto.
    siete proprio degli attenti osservatori, è veramente invidiabile questa vostra capacità di cogliere i particolari!!

    • Sybille permalink*
      4. September 2012 09:53

      peró chissá quante cose belle che ci perdiamo comunque… ;)

  2. 4. September 2012 07:36

    Ciao Sybille,
    come stai?
    E‘ tanto che non scrivo sul mio blog, nè su quello delle mie amiche.
    Quante belle esperienze avute avuto quest’estate! Adoro la vostra festa di ritorno a scuola: un modo simpatico per concludere l’estate e accogliere positivamente i nuovi impegni, penso proprio che ne organizzerò una con gli amici anch’io.
    Complimenti per le foto qui sopra, sono splendide,
    ti auguro una buona settimana,
    Amalia

    • Sybille permalink*
      4. September 2012 09:55

      Ciao Amy, ogni tanto passavo sul tuo blog… Che bello leggere che hai passato una bella estate piena di piacevoli emozioni! Come hai visto, anche la nostra estate era piena di cose belle… ed é passata cosí in fretta! Ora siamo pieni di energie per iniziare l’anno nuovo…
      Sí, davvero é una bella cosa iniziare il nuovo periodo, scolastico, con una piccola festa… Scommetto che farai una bellissima torta, vero? ;)
      Buona settimana a te, ciao!

  3. 4. September 2012 17:08

    Soo tolle Fotos! Alles Liebe aus dem noch sehr sommerlichen Wien,
    Katharina

  4. 5. September 2012 08:30

    Tolle Photos!

  5. 6. September 2012 02:18

    Jonathan hat im Moment eine Schmetterlingsphase und macht tolle Schmetterlingsfotos. Er hat sich auch lauter Naturkundeführer darüber ausgeliehen. Wir haben dieses Jahr auch sehr viele im Garten. Sein Vogelprofessor kennt sich auch mit Schmetterlingen aus. Wir wollen ihn mal nach der einen Sorte fragen, wo wir nicht genau wissen, was sie ist.

    Die Gottesanbeterin sieht sehr elegant aus.

    • Sybille permalink*
      6. September 2012 11:53

      Oh, Schmetterlingsphase ist toll!! Da „müsst“ ihr doch fast das wunderschöne Buch über die deutsche Forscherin und Künstlerin Maria Sibylla Merian lesen! Wir fanden es total schön, spannend und interessant. Ihre ausführlichen Studien vor allem über Schmetterlinge und ihre Entwicklung haben maßgeblich dazu beigetragen, das Bild der Falter zu ändern, vorher wurden sie ja „Geschöpfe des Teufels“ geschimpft – für uns heute unvorstellbar.
      Für uns ist dieses Jahr heuer kein Schmetterlings-Jahr, auch meine Mutter (Schmetterlinge sind eines ihrer Fachgebiete sozusagen) hat heuer viel weniger beobachtet als in den Vorjahren. Vielleicht ist das extreme Wetter heuer daran Schuld (zu viel Frost im Mai und dann im August die tropische Hitze).

      • 15. November 2012 23:36

        Vielleicht wäre das eine Idee als Geburtstagsgeschenk im Januar, danke für den Tip.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s