Skip to content

What a …butterfly!

28. August 2012

Ein interessantes (totes) Tierchen hat Oma gefunden und uns gebracht!

La nonna ha trovato un interessante insetto morto…

Eine Wespe? Eine Hornisse?

Una vespa? Un calabrone?

Nein… ein Schmetterling!

No… é una farfalla!

Ein Schmetterling aus der Familie der Glasflügler, die sich recht gerne als „Wespe“ oder „Hornisse“ tarnen. Na, da hätte er uns auch fast schon reingelegt! ;)

Un rappresentante della famiglia Sesiidae che sembrano vestirsi volentieri da „vespa“. Beh, quasi ci abbiamo creduto anche noi! ;)

Eine gute Gelegenheit mal wieder über Mimikry  und weitere Beispiele zu reden.

Una buona occasione per parlare di mimetismo e altri esempi.


Der Glasflügler ist nun – geschützt von Klarsichtfolie – das erste Exemplar für einen weiteren, kürzlich geleerten Setzkasten, in dem wir tote Insekten sammeln wollen.

Questa farfalla é ora il primo pezzo della nostra raccolta di insetti morti per un altro cassetto che poco fa abbiamo svuotato.

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 28. August 2012 06:34

    Faccio leggere subito il post a Matilde. Il mimetismo è stato argomento di studio di quest’anno e sicuramente le interesserà.
    Grazie!

  2. 28. August 2012 06:35

    Glasflügler. Gutes neues, mir bis dato unbekanntes Wort,unbekanntes Tier so wie so. Danke! Die Zeichnung ist gelungen.
    Gruß von Sonja

  3. 28. August 2012 10:21

    Wie spannend!

  4. 28. August 2012 12:42

    Spannend! Nach dem dem Beitrag geht frau gleich noch neugieriger durch die Natur.
    Tolle Idee mit dem Setzkasten.

    Einen guten Start ins neue Schuljahr.

    Liebe Grüße
    Nula

    • Sybille permalink*
      28. August 2012 15:13

      Hallo, danke fürs Vorbeikommen!

  5. ivana permalink
    28. August 2012 17:08

    uao…insetto interessante. i ragazzi per il momento hanno un‘ ape e la crisalide di un bruco che stava per finire in pentola…
    per fortuna lo abbiamo visto in tempo!

    • Sybille permalink*
      29. August 2012 05:43

      altrimenti sarebbe stato da dire… buon appetito! :D

  6. http://direfarefantasticare.blogspot.it/ permalink
    29. August 2012 10:58

    come lo conservate?

    • Sybille permalink*
      29. August 2012 17:27

      In quel contenitore di plastica (un tappo) con della carta trasparente da cucina sopra. Non durerá in eterno ma magari 1-2 anni!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s