Skip to content

19th Century Beginning / Timeline

24. Mai 2012

Mit Napoleon haben wir den Beginn des 19. Jahrhunderts betreten.
Da Sandro die Geschichte des Landes Tirols zur Zeit Napoleons wirklich gut beherrscht, haben wir dazu nur kurz die alten Unterlagen durchgeschaut und den Film „Die Freiheit des Adlers“ wieder einmal angesehen. Danach bekam Sandro auch Lust auf das Hörspiel.
Über diese „Aufgabe“ freute sich Sandro: im PC-Spiel „Empire Total War„, das wir von einem Bekannten bekommen haben, die Schlacht von Waterloo nachzuspielen. (Er schlüpfte dabei in die Rolle Englands.)
An der Zeitschnur sehen wir uns die nächsten Etappen im Geschichtsunterricht an.

Con Napoleone siamo entrati nel 19esimo secolo.
Visto che Sandro la storia del Tirolo durante l’era napoleonica la conosce davvero bene, ci permettiamo di saltarla e diamo solo un’occhiata veloce al riassunto; poi abbiamo riguardato il film „La libertá dell’aquila“ e ascoltato l‘audibook su A. Hofer.
Un „compito“ piacevole per Sandro: ricostruire la battaglia di Waterloo con il videogioco „Empire Total War„, che abbiamo ricevuto da un conoscente.
Sulla corda del tempo invece cerchiamo di definire le prossime tappe.

Behandeln werden wir demnächst die Stilrichtung der Romantik (Literatur, Malerei, Musik) und den Lebensstil der Biedermeierzeit.
Politisch gesehen werden wir uns den Wiener Kongress vornehmen.

Ci aspettano il romanticismo (letteratura, arte, musica) e lo stile di vita Biedermeier/Restaurazione.
Dal punto di vista politico ci occuperemo del Congresso di Vienna.

Aus der Bibliothek: ein sehr schönes Buch voller gut aufgearbeiteter Informationen:

In biblioteca abbiamo preso un libro che é perfetto per studiare questa epoca:

Jetzt wird es also „romantisch“! :)

So let’s get“ romantic“! ;)

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 24. Mai 2012 06:03

    Das sieht toll und spannend aus! Ich wünsche euch einen schönen und arbeitsfrohen Tag!

  2. 24. Mai 2012 08:40

    Vielleicht ja mit Eichendorff?

    • Sybille permalink*
      24. Mai 2012 09:53

      Auf jeden Fall mit Eichendorff! :)

  3. melissadi permalink
    24. Mai 2012 09:23

    adoro i vostri timeline…
    ho visto che per la shanti non sono cosi interessanti (non ama la storia, ma „le storie“ e per lei la storia riceve tramite la lettura , audio book e filmati) ma adesso ci provero‘ di nuovo che ho scoperto in GiacomoLeo (9enne ieri!) un amante storico con memoria ferrea….
    non vedo l’ora di provarci di nuovo–timeline del big bang/storia della terra e‘ quasi pronto!.
    xxxmelissa

    • Sybille permalink*
      24. Mai 2012 09:55

      Ciao, i living books e la storia raccontata in audiolibri e film sono ottimi trasportatori della „storia“!
      Auguri di buon compleanno in ritardo per Giacomo Leo, sono sicura che gli piacerá il tuo timeline. Buona giornata!

Trackbacks

  1. (work in progress) « Buntmond
  2. Congress of Vienna « Buntmond

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s