Skip to content

W. A. Mozart

16. März 2012

Es ist ja nicht so, dass wir noch nie etwas von Mozart gesagt, gehört oder gelernt hätten.
Weil wir in Geschichte aber gerade die Zeit der Klassik durchnehmen, passt es gut, wieder in Mozarts Werke und seine Lebensgeschichte einzutauchen.

Naturalmente non é la prima volta che incontriamo la musica di Mozart.
Visto che in storia stiamo attraversando il 18esimo secolo é una buona occasione per ridare un’occhiata alla sua vita e per dare ascolto alla sua musica.

Wie auch für andere Komponisten und Komponistinnen haben wir ein Hörspiel aus der Reihe „Wir entdecken Komponisten“ angehört.
Online haben wir dann etwas ganz Besonderes entdeckt: dieses wirklich gut gemachte Hörspiel über Mozart aus der Sicht seiner Frau Konstanze erzählt. Sehr empfehlenswert! Ich habe selbst sehr gespannt und aufmerksam mitgehört und mich mit Konstanze gefreut bzw. mit ihr mitgelitten… Auch Sandro war sehr beeindruckt von der Geschichte. Ein dickes Kompliment an die Verfasserin, die hier auch die Konstanze spricht!
Sandro hat auch mit einigen Arbeitsblättern beschäftigt, vor allem mit der Kartei über Mozart.
>Hier bei LL-Web finden man sehr viele Vorschläge und Ideen zur Lerngestaltung zu Mozart.

Come per altri compositori abbiamo ascoltato la vita e la musica di Mozart in un audiobook.
Poi abbiamo trovato online un audiolibro da ascoltare che racconta la vita di Mozart attraverso gli occhi di sua moglie Konstanze. Davvero bellissimo e anche commovente!
Sandro ha anche lavorato con alcune schede che si trovano in rete da LL-Web insieme a molte altre proposte su Mozart.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s