Skip to content

Listen!

30. Januar 2012

Kürzlich haben wir eine tolle Seite gefunden, von der aus man Hörspiele anhören kann: Hörspielprojekt.de.
Das etwas unheimliche „Mole“ hat John gut gefallen, während Sandro sehr hofft, dass es bald eine Fortsetzung von „Die Barash-Tyr Chroniken“ gibt.
Vielleicht findet ihr hier auch etwas, das euren Geschmack trifft, man kann sich die Hörspiele dem Genre entsprechend aussuchen.
Wunderbare Musik hingegen hören wir uns auf Jamendo an, auch hier kann man nach Musikrichtung wählen.
Ich wünsche euch eine schöne Hörzeit!

Poco fa abbiamo trovato un bellissimo sito che propone audiobooks in lingua tedesca online: Hörspielprojekt.de.
Dal sito Jamendo invece é possibile ascoltare un infinitá di musica che puó essere scelta secondo i propri gusti di stile.
Buon ascolto!

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 30. Januar 2012 15:56

    Sono andata ad esplorare il sito con la musica gratuita, che novita! grazie

  2. 30. Januar 2012 22:04

    Ciao cara Sybille…ti/vi penso spesso. Nemmeno immagini quante volte mi sono riproposta di spedirvi qualcosa dalla Calabria ( cartoline o qualcosa d’altro) in modo da contribuire alla vostra splendida iniziativa sullo studio dell’Italia, ma nemmeno immagini quante esperienze io stia vivendo da quando sono rimpatriata. Ma mi rifaro‘, ne sono sicura; giusto il tempo di riorganizzare un mio fluire individuale in mezzo alle vicissitudini e ai nuovi impegni ( sai, sto mettendo su un’associazione per l’infanzia “ Laboratorio 325″ e sto coordinando i lavori di ristrutturazione dell’appartamento che dovrà divenirne la sede…) e mi rifaro‘! Per ora ti scrivo a presto con un forte abbraccio :-)

    • Sybille permalink*
      31. Januar 2012 07:12

      Ciao carissima, che interessante!! Sí, non vedo l’ora di saperne di piú, di questo progetto di associazione. Complimenti!! Poi festeggeremo insieme (via internet, of course)!
      a presto e tantissimi auguri di buon lavoro!
      (P.S. Ho visto Samuel sulle foto, é cresciuto tantissimo!)

  3. 30. Januar 2012 22:05

    Ops :-) Laboratorio 352, questo è il nome esatto :-) ma te ne parlero‘ approfonditamente quando vedro‘ l’embrione già formato!

    • Sybille permalink*
      31. Januar 2012 07:13

      Eh, sono proprio curiosa di scoprire il significato di questo numero, sicuramente esiste, vero? :)

  4. 31. Januar 2012 01:42

    Ich komme mir schon ganz alt (oder amerikanisch) vor, aber ich kenne rein gar nichts von den Hörspielen!

    • Sybille permalink*
      31. Januar 2012 07:11

      Ich kannte vorher auch keines von diesen. Sie sind, soweit ich verstanden habe, auch nicht auf dem Markt zu erhalten sondern nur hier online zu hören, da sie von sog. Amateuren geschrieben und produziert werden. Also liebe Eva, nichts von wegen „alt“ oder „amerikanisch“…! :))

      • 31. Januar 2012 17:46

        Weiß nicht, ob mich das beruhigen soll oder nicht. Bei anderen Sachen habe ich nämlich festgestellt, daß sich in Deutschland/Europa in den letzten jetzt schon fast 20 Jahren viel verändert hat. Das merke ich schon an der Sprache meiner Familienmitglieder. Die reden ganz anders als ich das tue! Wenn ich mir in einem deutschen Kinderbuchladen die Bücher angucke, die so beliebt sind, kenne ich da kaum etwas. So schnell kann das gehen.

      • Sybille permalink*
        1. Februar 2012 06:32

        Ja, das kann ich mir gut vorstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s