Skip to content

Private Lektüre :)

20. Januar 2012

Neben den Büchern, die Sandro und ich begleitend zum Lernstoff gemeinsam lesen, genießt er auch seine „ganz private Lektüre“. Derzeit ist das diese Fantasy-Buchreihe von Markus Heitz. Jedes Buch hat etwa 600 Seiten.
Interessant, wie unterschiedlich die Brüder in ihren Lesegewohnheiten sind, John liest seit jeher lieber Sachbücher und sein Lesen hat stets mehr mit Recherche zu tun, nur selten ist er so richtig in eine Geschichte versunken, wie Sandro es tut; oder er liest Comics. Bei meinem Bruder und mir war es übrigens ähnlich, während ich als Kind Astrid-Lindgren-, Erich-Kästner- und Enyd-Blyton-Bücher regelrecht verschlang, blätterte mein Bruder lieber stundenlang im Atlas oder in Tageszeitungen.

Oltre ai libri che Sandro ed io di solito leggiamo insieme e che accompagnano un argomento che sta studiando, lui legge anche altri libri (scherzando dice che li legge „in privato“). Al momento si tratta di questa serie del tipo fantasy (Le cinque stirpi e seg. di M. Heitz). Ogni libro ha circa 600 pagine.
È interessante osservare come i due fratelli sono diversi per quanto riguarda le abitudini di lettura, John raramente leggeva e legge libri che raccontano qualcosa ma il suo modo di leggere é invece quasi sempre legato a delle ricerche su un argomento che lo interessa, oppure legge fumetti. Con me e mio fratello é stato simile: mentre io da bambina divoravo i libri di Astrid Lindgren, Erich Kästner e Enyd Blyton, mio fratello passava ore ed ore a sfogliare l’atlante o leggeva quotidiani.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 21. Januar 2012 10:02

    Das war bei meinem Brueder und mir ähnlich :-). Meine große Tochter hat sich nach zwischenzeitlichem Weniglesen nun auch zu einer Leseratte gemausert, die inzwischen gerne dicke Bücher verschlingt (Fantasyromantik, Science Fiction, aber auch Romane mit historischen Themen etc., der Durchbruch kam bei ihr mit Twilight). Leander liest momentan eigentlich nur Comics, v.a. Simpsons. Linnea mag immer noch gerne Bilderbücher, ist im Moment aber auch sehr empfänglich für Märchen, was ich ganz schön finde. Ich glaube, manchmal muss einfach das richtige Buch zur richtigen Zeit kommen.

    • Sybille permalink*
      21. Januar 2012 14:55

      Davon bin ich auch überzeugt: das richtige Buch zur richtigen Zeit! Mir passiert es auch, dass ich vielleicht länger nicht so „richtig“ lese, dann aber in ein Buch sozusagen hineinfalle und nicht mehr davon lassen kann… :)

  2. 21. Januar 2012 15:00

    Buone letture e buon fine settimana….io seguo sempre la tua Luna =) smack!

    • Sybille permalink*
      21. Januar 2012 16:25

      Ciao cara, buon finesettimana anche a te! Mi fa piacere pensare che la Luna venga utilizzata :))

  3. 26. Januar 2012 03:44

    Jonathan liest im Moment etwas ähnliches, das auf Deutsch Die Chroniken von Araluen“ heißt. Vielleicht wäre das auch was für Sandro!

  4. 26. Januar 2012 03:45

    Hier nochmal das/der? Link. Irgendwie klappen meine Links bei Deinem Blog nie:

    Die Chroniken von Araluen.

    • Sybille permalink*
      26. Januar 2012 09:18

      Jetzt hat es mit dem Link geklappt. Ja, das Buch könnte Sandro gefallen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s