Skip to content

Bureaucratic Days

18. Januar 2012

Sandro überprüft konzentriert meinen Entwurf zum Halbjahreslernbericht, der innerhalb des Monats der Schuldirektion geschickt werden soll.
Der Lernbericht ist anders als das Zeugnis, das die Kinder in der Schule erhalten: wir berichten hier der Schuldirektion, was das Homeschoolerkind gelernt hat, womit es gelernt hat (Bücher, Übungen, Projekte), wo es Schwierigkeiten hat oder was es besonders gern macht. Eine Art Beobachtung also, ohne Bewertung oder Benotung.
Hier und dort wünscht Sandro Änderungen in der Formulierung, z. B. soll ich schreiben, dass er Musik „besonders gern“ mag und dass er in der Groß- und Kleinschreibung nicht „ab und zu“, sondern „ständig“ Fehler mache. Und dass der Trainer beim Sportschützenverein meint, er zeige Talent. :)
Dem Lernbericht beigefügt werden dann noch verschiedene Kopien von Übungen und Aufsätzen sowie Fotos von Projektarbeiten, die Erklärung zur Erteilung von Hausunterricht für das kommende Schuljahr und der Antrag um Zulassung zur Eignungsprüfung. Da sind also noch eine Menge Papiere zusammenzutragen.

Tutto concentrato, Sandro sta rileggendo la mia bozza per il rapporto della prima metá dell’anno scolastico che dobbiamo presentare alla direzione della scuola media entro il mese.
Il rapporto é diverso da una pagella: dobbiamo riportare le cose che l’homeschooler ha studiato, di cosa si é occupato, con quali mezzi o strumenti, dove ci sono delle difficoltá e quali sono i suoi punti forti. Insomma una specie di elenco di osservazioni sulle varie materie, senza voti o giudizi.
Qui e lá Sandro desidera la correzione di alcune parole, ad esempio devo scrivere che la musica gli piace „particolarmente tanto“ e che nell’ortografia tedesca ripete gli errori di ortografia sulle maiuscole non „ogni tanto“ ma „frequentemente“. E che l’insegnante di tiro a segno dice spesso che dimostra talento. :)

Al rapporto vanno aggiunti: diverse fotocopie di esercizi e testi scritti, fotografie di progetti e disegni, la dichiarazione per l’homeschooling per il prossimo anno scolastico e la richiesta di poter partecipare all’esame di idoneitá. Insomma ci sono da preparare ancora un mucchio di carte.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 19. Januar 2012 13:34

    Buon lavoro allora!
    E‘ preciso Sandro!
    Un caro saluto a tutti voi.

    • Sybille permalink*
      19. Januar 2012 15:23

      Magari il prossimo rapporto glielo faccio scrivere direttamente a lui, hihi :))

Trackbacks

  1. Ready! « Buntmond

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s