Skip to content

Step-by-Step Writing in Italian

21. Dezember 2011

Seit einer Weile probieren wir eine neue Methode zum Texte-Verfassen in der zweiten Sprache (Italienisch) aus.
1) Sandro wählt ein Thema, das ihn gerade interessiert: ein Tier wie z. B. der Vielfraß, ein Spiel, etwas Aktuelles wie das Thema Weihnachten, ein Buch oder ein Film, ein Bild usw.
2) Er erstellt eine Mind Map und sammelt hier verschiedene Stichwörter.
3) Am nächsten Tag erstellen wir eine Liste mit den neuen Wörtern, die er dann lernt.
4) Am Tag darauf schreibt er einen Text (je nach Thema wird es eine Beschreibung, eine Nacherzählung usw.), den ich anschließend mit Bleistift korrigiere, und wir besprechen dann gemeinsam die Verbesserungsvorschläge.
5) Am vierten Tag schreibt er die korrigierte Fassung noch einmal ab (Reinschrift).
Auf diese Weise erarbeitet er jede Woche einen Themenkreis mit neuem Wortschatz.

Da un po‘ di tempo stiamo sperimentando un nuovo metodo per scrivere dei testi nella seconda lingua (Italiano).
1) Sandro sceglie un argomento: un animale, un gioco, un tema di attualitá come Natale, un libro o un film, un’immagine ecc.
2) Prepara una mappa concezionale e raccoglie diverse informazioni.
3) Il giorno dopo insieme facciamo un elenco delle parole nuove italiano-tedesco, che poi lui si studia.
4) La mattina dopo scrive la bozza del testo, dipende dall’argomento scelto se diventa una descrizione, una recensione ecc., che poi io correggo e insieme analizziamo gli errori fatti.
5) Il quarto giorno ricopia il testo (bella copia).
In questo modo ogni settimana trattiamo un argomento con relativo vocabolario.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 22. Dezember 2011 10:10

    Was für eine grandiose Idee! Ich liebe Mindmaps. :) Das muss ich mir auf jeden Fall merken. Ich wünsche dir und deiner Familie ein tolles Weihnachtsfest und ein super Jahr 2012. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, nicht mehr soviel krank zu werden und jeden Tag Kunst zu machen. Ich bin sehr gespannt und freu mich sehr auf das neue Jahr. Ganz liebe Grüße, nik

    • Sybille permalink*
      22. Dezember 2011 12:08

      „Jeden Tag Kunst machen“, das klingt großartig!
      Bis bald und schöne Weihnachtszeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s