Skip to content

Orlando di Lasso

11. Oktober 2011


Wir haben  Orlando di Lasso kennengelernt, einen der wichtigsten Komponisten der Renaissance. Er wurde auch „princeps musicorum“, Fürst der Musiker, genannt.
>Hier kann man „Das große Nasenlied“ von Orlando di Lasso anhören.
Der lustige Text beschreibt die unterschiedlichsten Nasen.

Hört zu ein neus Gedicht von Nasen zugericht,
der sein sehr viel und
gnueg, ein jeder will mit fueg
damit sein in dem Gsellenspiel, ein schöne
Nasen haben will;
dem soll man sie lassen zu ruh, es seind noch ander
Nasen gnueg.
Krade, krumpe, pucklete, einbogne, murrete,
dicke, breite, spitzet, maset,
schrammet, gflickte,
dreiecket und knollet, vierecket und drollet,

gschneitzte, rotzig, butzig, gstumpfet, kumpfet, ruesig,
driefend,
blietzend, schnoflent, schnaufend, schnarchend, schnopffent,
frostblaue,
brennrote, zucket, frade, zschlagne, zkratzte, zbißne, zschnidne, zhackte,
zrißne, blocket, hacket, zincket, muncket, pflunschet, stincket, gleisset,
wimbret, hogret, vol engering, knopret, ebne, schelche, flache, ein krußblane,
weiche Nasen wie die Affennasen drat mit klaffen und ander
noch vil mehr,
die wir nit zählen her, wir haben der genueg, nun höret
weiter zu!
So findt man gülden, silberen, messing, zinnen, küpfferen, stählin, eisen,
steinen, beinen, hirnen, hültzen, wäxen, gschnitzte, goßne, gfrorne, gmalte Nasen,
lange, kurtze, große, weite, hohe, nidere Nasen,
Fleischnasen, Fischnasen,
altfränkisch Nasen, gantz Nasen, schön Nasen, sauber Nasen,
wohl
gformet Nasen, gar allerlei Nasen mit Knoden und fasen.
Der gwinnen will den Kranz, König werden am Nasen-Tanz,
der kumb bis
Sonntag frueh gen Gimpelsbrunn darzue.

Abbiamo conosciuto Orlando di Lasso, uno dei compositori piú importanti del Rinascimento, chiamato anche „princeps musicorum“ – il principe dei musicisti.
>Qui si puó ascoltare „Das große Nasenlied“, ovvero „La grande canzone dei nasi“.
Il divertente testo descrive i nasi piú strani.

Collage: noses

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 11. Oktober 2011 18:43

    Sybille, ich kann nur staunen! DANKE fuer all die Inspiration!!!!!

  2. 11. Oktober 2011 20:19

    Wie lustig, das merke ich mir für unsere Geschichtshauptepochen!

  3. 11. Oktober 2011 20:20

    Noch eine Frage, in welcher Sprache ist dieses Lied im Original geschrieben worden?

    • Sybille permalink*
      12. Oktober 2011 05:03

      In deutscher Sprache! Orlando di Lasso schrieb italienische, deutsche und französische sowie niederländische Stücke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s